Mädchen trägt Winterkleidung rote Haare

Die besten Selfies aufnehmen Tipps und Tricks

Mädchen trägt Winterkleidung rote Haare

 

Wenn Sie wie ich sind, scrollen Sie auf Instagram durch ein makelloses Selfie nach dem anderen und fragen sich … warum sehen meine Selfies nicht so aus? Ein gutes Selfie ist so viel mehr als eine solide Beleuchtung und ein sauberer Hintergrund – von der besten Tageszeit bis zum schmeichelhaftesten Blickwinkel gibt es verschiedene Faktoren, die für ein perfektes Selfie zu berücksichtigen sind.

 

 

Um sicherzustellen, dass Ihr Selfie alle Likes erhält, haben wir die hilfreichsten Tipps zusammengestellt, um alle Ihre schönsten Blickwinkel einzufangen. Ob es so einfach ist, Ihr Zimmer zu reinigen oder den richtigen Filter auszuwählen, diese Tipps helfen Ihnen dabei, qualitativ hochwertige Bilder von sich und Ihren Freunden zu machen. Erziele jede Menge Likes mit diesen einfachen Tricks, um jedes Mal erstaunliche Selfies zu machen.

 

1. Überraschungs-Tipp: Das Smartphone etwas kippen

 

Neigen Sie Ihr Telefon leicht nach oben, unten oder zur Seite oder halten Sie Ihr Telefon ganz ruhig und neigen Sie Ihren Kopf leicht. Sie können auch versuchen, sowohl Ihr Telefon als auch Ihren Kopf zu neigen. In diesem Fall sehen Sie einige Sekunden lang ziemlich albern aus, bis Sie Ihre eigene Gewinnkombination aus Telefon + Kopf + Neigung festnageln. Was auch immer Sie tun, ein Selfie direkt zu machen wird wahrscheinlich nicht zu Ihrer besten Aufnahme führen und es hat nichts mit Ihrem schönen Gesicht zu tun. Vertrauen Sie mir diesbezüglich.

 

Wenn Sie heute ein Selfie machen, sind Sie nur eine Armlänge (wörtlich die tatsächliche Länge Ihres Armes) von der Kamera entfernt. Wenn Sie einem Objekt (in diesem Fall Ihrem Gesicht) sehr nahe sind, sehen Sie das Objekt ganz anders, als wenn Sie weiter weg sind.

 

Es gibt auch die Tatsache, dass die zylindrische Form eines Kameraobjektivs alles in der Mitte – normalerweise unsere Nase – flacher oder breiter erscheinen lässt. Ja, ich sagte gerade, deine Nase könnte größer aussehen. Andddd, das sollte ein ausreichender Beweis sein, um sicherzustellen, dass Sie beim Einrichten eines Selfies kippen. Lass uns weitermachen.

 

2. Die richtige Beleuchtung ist alles

 

Es klingt offensichtlich, aber die erste Regel beim Selfie ist, auf die Beleuchtung zu achten. Sie brauchen eine gute Beleuchtung. Natürliche Beleuchtung. Licht ist zweifellos das beste Schönheitsprodukt, für das Sie nicht bezahlen müssen. Anstatt auf Ihren Computerbildschirm oder Fernseher zu schauen, wenden Sie sich einem Fenster mit natürlichem Licht zu. Oder noch besser, gehen Sie nach draußen und sonnen Sie sich im Schein der Sonne (mit Sonnencreme). Eine gute Beleuchtung kann sogar Augenringe und Schatten vollständig verschwinden lassen.

 

Wenn Sie Ihr Selfie drinnen schießen, dass Sie ein Fenster finden. Wenn schönes, natürliches Sonnenlicht hereinströmt, wird es für ein gutes Selfie sorgen. Eine andere Sache, die ich mache, ist, ein weißes Blatt Papier zu nehmen und es unter mein Kinn zu halten, was einen natürlichen Lichtreflex erzeugt, das Gesicht beleuchtet und auch das Doppelte reduziert -Kinn-Effekt.

 

3. Wohin schaue ich, wenn ich ein Selfie mache?

 

Es versteht sich von selbst, dass Sie so ziemlich überall hinschauen können. Es gibt jedoch einen Tipp, der zu einem schmeichelhafteren Selbstporträt führen kann. Anstatt die Kamera direkt vor sich zu halten und sie geradeaus anzusehen – was ein wenig umständlich sein kann – versuche, sie leicht nach oben und nach unten zu deinem Gesicht zu halten.

 

 

Aber halten Sie Ihr Telefon nicht zu hoch. Wir versuchen hier nicht, unsere MySpace-Fotos aus den frühen 2000er Jahren nachzubilden. Wenn Sie die Kamera leicht nach oben halten, müssen Sie leicht nach oben schauen. Wir finden, dass dies im Allgemeinen ein schmeichelhafterer Look ist.

 

4. Eng anschneiden

 

Eine Schwierigkeit bei Selfies besteht darin, dass der Hintergrund normalerweise beschäftigt und ablenkend ist. Außerdem können Sie oft erkennen, dass die Person auf dem Foto nach dem Telefon greift. Sie können beide Probleme lösen, indem Sie Ihr Gesicht in der Aufnahme eng zuschneiden. Ein weiterführender Tipp ist, dass, wenn Sie Ihr Telefon näher an sich halten, es Gesichtsmerkmale hervorhebt, die näher am Objektiv sind, und diejenigen, die weiter entfernt sind, minimieren.

 

Das bedeutet, dass Ihre Nase länger und Ihre Augen kleiner aussehen. Nicht das, was Sie suchen? Ich dachte nicht. Eine einfache Möglichkeit, dies zu beheben, besteht darin, Ihr Telefon nur leicht zu vergrößern (zu starkes Einzoomen reduziert die Details in der Aufnahme) und die Kamera weit von Ihrem Gesicht entfernt zu halten. Jetzt sehen Ihre Funktionen verhältnismäßig aus und Sie haben den Hintergrund aufgeräumt!

 

5. Lächeln bitte!

 

Mit einem netten Lächeln auf den Lippen kann fast kein Selfie schlecht aussehen. Allerdings muss die Kunst des Lächelns erst gemeistert werden. Ein zu großes Lächeln sieht unnatürlich und gezwungen aus. Sie sollten auch üben, Ihre Augen zum „Lächeln“ zu bringen. Wenn sich kleine Fältchen um Ihre Augenpartie bilden, wird Ihr Lächeln aufrichtig aussehen. Wie ein Schausieler sollten Sie vor dem Spiegel üben, bis Sie auf Knopfdruck das perfekte Lächeln bekommen!

 

Weiterführende Literatur

 

Das perfekte Selfie machen – In 6 einfachen Schritten

Das perfekte Selfie – die Stars machen es vor